Mala Workshop
mit Stephanie
November / Dezember 2019

Knüpfe deine eigene Mala
ob als schönes Accessoire oder als dein täglicher Begleiter

Die Mala ist eine im Hinduismus und Buddhismus gebräuchliche Gebetskette. Sie kann unterschiedliche Größen und Längen haben und besteht in der Regel aus 108 einzelnen Perlen und einer zusätzlichen größeren Perle, die „Guru-Perle“, „Sumeru-Perle“ oder „Bindu-Perle“ genannt wird. Normalerweise stellt man sie aus Naturprodukten (Nussfrüchte, Palmholz-Perlen) her, im Buddhismus auch gerne aus Bodhibaumholz-Perlen, da Buddha Shakyamuni unter einem Bodhi-Baum Erleuchtung erlangte. Verschiedentlich verwendet man Knochen oder Hornperlen, um an die Vergänglichkeit allen Seins zu erinnern. Die Mala wird schon seit tausenden von Jahren zur Rezitation der verschiedenen Mantren benutzt. Sie kann aber auch einfach als schönes Accessoire um den Hals oder um das Handgelenk getragen werden. Sie hilft dir dabei, deine Ziele einfacher zu erreichen und ist dein täglicher Begleiter auf deinem spirituellen Weg.

In diesem Workshop stellen wir dir Stein- und Holzperlen, Guruperlen, Zwischenperlen, Faden und Quasten in allen erdenklichen Formen und Farben zur Verfügung. Deiner Fantasie und deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Für Tee und Snacks ist gesorgt.

Lehrerin Stephanie
Datum 16.11 / 14.12
Zeit 14h00 – 18h00
Preis CHF 110.- + Materialkosten zwischen CHF 39.- und CHF 49.-
Anmeldung info@yogaculture.ch

2019-09-04T17:34:28+00:00